28
Sep

Klegod am Ringkobing Fjord in der Nähe von Hvide Sande

categories Touristik      Autor Autor: Hoffi    

Samstag Morgen, 06:00 Uhr, das Auto ist gepackt und ab geht’s in den Urlaub nach Dänemark. Eine Woche Erholung, Rumgammeln, Angeln, Lesen, Sauna und Pool…..

Aber erst müssen wir mal da sein. Und das hat diesmal dann doch etwas länger gedauert. Anstatt 6,5h, wie es das TomTom One angezeigt hat, sind es mal eben 8h Stunden geworden. Und warum, na weil wir lockere 1,5h in einem Stau standen. Und das Blöde an diesem Stau war, dass wir nicht wissen, wie er entstanden ist. Zumindest war kein Unfall gemeldet worden und auch keine Baustelle.

Gut ist aber, dass im Moment das Wetter hier klasse ist und wir sind dann natürlich gestern, nachdem der Wagen ausgeladen war, erst einmal zum Strand.

Der Strand von Klegod

Der Strand von Klegod

Die Wellen sind ziemlich nah an den Dünen dran und wie ihr sehen könnt, ist es gut windig. Bin gespannt, ob das dann auch noch so ist, wenn ich meinen Drachen steigen lasse.

Ach, hier habt ihr ein Foto von unserem rosa farbenen Haus. Aber bitte keine falschen Schlüsse ziehen  😉

Pinkiges Haus in Dänemark

Pinkiges Haus in Dänemark

Es hat alles was das Bloggerherz begehrt, kostenlosen WLan Zugang, Playstation 2, 32er LCD Flachfernseher von Philipps. Aber das Beste ist neben dem WLan natürlich der Ofen.

Bollerofen

Bollerofen

Und morgen wird es nach Hvide Sande zum Heringsangeln gehen. Heute habe ich schon mal kurz die Angel ausgeworfen, aber die Ausbeute war nur gering, sage und schreibe einen Einzigen habe ich gefangen. Aber heute war ich auch nur kurz da, ich hatte nämlich die Befürchtung, dass es rappel voll dort ist. Aber dem war nicht so. Entweder sind noch gar nicht so viel Urlauber hier oder es sind alle keine Angler.  😉

Morgen Abend werde ich berichten, wie es war.

Kommentare

Leave a comment!




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de