14
Nov

Parrot AR.Drone Quadricopter Live gesehen

categories Allgemein      Autor Autor: Hoffi    

Schon vor einiger Zeit war ich an einem Samstag im Mediamarkt, um ein wenig in den Angeboten zu Stöbern und um mir Battlefield: Bad Company 2 für 25 Euro zu kaufen.
Beim Stöbern am Blu-ray Regal musste ich dann plötzlich meinen Kopf einziehen, denn ein fliegendes Kleeblatt kam auf mich zugeflogen. Es war natürlich kein Kleeblatt sondern ein absolutes Muss für jeden Gadget und iPhone Fan.

Der Parrot AR.Drone Quadricopter.
Cool, kann ich nur sagen.
Geflogen wird er per iPhone, welches sich via WiFi mit der Drone verbindet. Eine Kamera in der Parrot AR.Drone liefert ein Bild an das iPhone, so dass man quasi blind fliegen kann. Richtungsänderungen erfolgen mittels Neigung des iPhones, die Höhensteuerung erledigt der Daumen per Touchscreen. Ein eingebauter Autopilot stabilisiert das Fluggerät in den verschiedensten Situationen. So greift der Autopilot zum Beispiel bei einem eingehenden Anruf ein und natürlich auch, wenn die WiFi Verbindung durch zu große Entfernung von Sender und Empfänger unterbrochen wird.
Man kann wohl auch Luftkämpfe ausüben, sofern man einen Gegner mit eigenem Quadricopter findet, was allerdings bei einem Spielzeugpreis von schlappen 299€ nicht ganz einfach sein wird.
Hier nun ein kleines Video, welches ich mit meinem iPhone gedreht habe.

Video ist nicht verfügbar

Kommentare

Leave a comment!




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de